Autoreihe

Hygienekonzept unseres Autohauses

Fragen und Antworten zu Hygienestandards, Maßnahmen und Regeln

Selbstverständlich achten wir auf Hygiene und berücksichtigen die empfohlenen Maßnahmen und Sicherheitsregeln. Für Ihre Gesundheit und Sicherheit. Und für die unserer Mitarbeiter. Zu Hause zu bleiben ist im Moment wohl das Beste, was man tun kann. Viele Menschen sind aber auf ihr Fahrzeug angewiesen – was ist, wenn es aber Service oder Wartung braucht? Einige der häufigsten Fragen versuchen wir hier direkt abzuklären. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen.

Maskenpflicht

Welche Hygienemaßnahme muss ich als Kunde beachten?

  1. Bitte tragen Sie auf unserem Betriebsgelände einen Mundschutz - ab dem 18.01.2021 ist eine FFP2-Maske pflicht!
  2. Desinfizieren Sie Ihre Hände mit dem am Eingang bereitgestellten Desinfektionsmittel
  3. Halten Sie den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Meter ein
  4. Bitte geben Sie nur den Fahrzeugschlüssel ab, keine anderen "Anhänger" oder gesammten den Schlüsselbund
  5. Bezahlen Sie nach Möglichkeit kontaktlos mit EC- oder Kredit-Karte
  6. Vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorher einen Termin über unsere Onlineterminvergabe oder telefonisch
Servicetheke

Wie sieht es mit der Beratung im Service aus?

Wenn Sie unseren Servicebereich betreten können Sie nicht übersehen, dass an der Theke und den Beratungsplätzen Trennwände als Spuckschutz angebracht wurden. Bitte achten Sie im vorderen Wartebereich auf den entsprechenden Mindestabstand!

  1. Im Ideal-Fall haben Sie bereits einen Termin vereinbart
  2. Unser ServiceTeam steht Ihnen, wie bisher hinter den Trennwänden zur Verfügung
  3. Mit entsprechendem Mundschutz können unsere Serviceberater einen CheckUp Ihres Fahrzeugs vornehmen und die passende Beratung zu den anfallenden Positionen durch den Spuckschutz durchführen
  4. Für Rücksprachen kontaktieren wir Sie telefonisch
  5. Allgemeinbereiche wie Toiletten, Türgriffe etc. werden mehrmals täglich desinfiziert
  6. Wir behalten uns eine Regulierung der Personenanzahl im Servicebereich vor

 

Desinfektionsspender

Ihr Werstatt-Termin steht fest, wie geht das jetzt mit der Fahrzeugübergabe?

Der Besuch in einer Kfz-Werkstatt wegen einer Inspektion oder Hauptuntersuchung ist grundsätzlich ein triftiger Grund, um auch die Wohnung verlassen zu können - Ihrem Termin sollte also nichts im Wege stehen.

  1. Sie können den Fahrzeugschlüssel bei unserem Schlüsselsafe im Außenbereich kontaktlos Einwerfen - 24h auch außerhalb unserer Öffnungszeiten (nehmen Sie einen Umschlag aus dem unteren Fach, schreiben Ihr KFZ-Kennzeichen, Namen und Kilometerstand darauf und Unterzeichnen mit Ihrem Namen) stecken den Schlüssel und den Fahrzeugschein in den Umschlag und werfen ihn in die obere Schublade ein
  2. Sie geben den Schlüssel im Service ab und haben einen Ersatzwagen gebucht (wird frisch desinfiziert und gelüftet übergeben)
  3. Sie geben den Schlüssel im Service ab und nutzen öffentliche Verkehrsmittel
  4. Sonderform Hol- und Bringservice - bitte haben Sie Verständnis, dass wir durch einen erhöhten Sach- und Personalaufwand eine Pauschale von 10,- Euro berechnen:
  • Wir holen Ihr Fahrzeug bei Ihnen Zuhause oder am Wunschort (Firma/Arbeitsstelle) ab und bringen es wieder, wenn es fertig ist (falls Sie ein Ersatzfahrzeug gebucht haben, bringen wir es auch gleich mit)
  • Sie geben den Schlüssel im Service ab und werden von uns an Ihren Wunschort gebracht und auch von Ihrem Wunschort abgeholt (hier ist die Verpflichtung während der Fahrt einen Mundschutz zu tragen und hinten im Fahrzeug Platz zu nehmen)

 

 

Fahrzeug Innenraum

Welche Hygienestandards gibt es in der Werkstatt?

Ihr Fahrzeug wird zuerst auf den notwendigen Kontaktflächen: Lenkrad, Schalthebel, Blinker und Handbremse desinfiziert. Auch die Bedienelemente der Infotainmentsysteme und Funktionselemente wie Türgriffe, Sitzpositionierung, Armlehne und Autoschlüssel werden mit Desinfektionstüchern abgewischt - ­danach verpacken wir die Kontaktflächen weitestgehend mit Folie, um eine eventuelle Kontamination zu vermeiden.